Barbara Maria Messner

Schauspielerin & Coach

Ausbildung  
An der Rotterdam Dance Academy (jetzt Codarts), Niederlande, absolvierte ich meine Tanz und Pädagogikausbildung
und spezialisierte mich auf zeitgenössischen Tanz, Tanzimprovisation, Tanztheater.
In München schloß ich meine Schauspielausbildung mit der Bühnenreifeprüfung ab.
Seit 2020 bin ich zertifiziert als SourceTuning Schauspiel-Coach ( www.rothcoaching.com - Jens Roth ).

Lehrtätigkeit  
Mein Weg als Coach und Dozentin ist bunt.
Als ich in Brasilien lebte, gab ich an der Universidade Federal da Bahia Performance-Trainings für Schauspieler und Regisseure.
Pantomime und Improvisation für Schauspielstudenten und unterrichtete angehende Tanzdozenten an der Fundaçao Cultural in Salvador da Bahia.
In den letzten Jahren habe ich immer wieder Theater und Film choreografisch begleitet oder gecoacht und Darsteller in räumlichem Bewusstsein, Körperlichkeit und Bühnenpräsenz geschult.
Ich liebe es in den verschiedensten Kontexten zu arbeiten, so habe ich zum Beispiel blinde und sehende  Kollegen (Sänger, Musiker, Schauspieler, Tänzer) für ein Theaterprojekt vorbereitet. Oder für Tanz und Schule/ Fokus Tanz und das Junge Resi am Bayrischen Staatsschauspiel Theater- und Tanzworkshops/ Projekte für Kinder und Jugendliche geleitet. 2019 bis 2021 unterrichtete ich an der Universität Mozarteum Salzburg Schauspiel und Körperbildung für Sänger.

Unterrichtsspektrum:
Schauspielcoaching und Bewegungscoaching
Körperbewußtsein, Improvisation, Kreativer Ausdruck
Projektbezogenes Performancetraining für Künstler verschiedener Sparten
Choreografie für Tanz, Theater und Film
Yoga
Kommunikationstraining, Auftrittstraining

Einzelunterricht in München, Workshops und online Coaching überall und nach Absprache. Mögliche Arbeitssprachen: deutsch, englisch, französisch, italienisch, portugiesisch, spanisch, ... so lange wir uns irgendwie verstehen und sehen. Schreibe mir für ein kostenloses Vorgespräch:

Als Coach gebe ich dir Raum zum Endecken deines persönlichen Ausdrucks.
Mir geht es um den Mensch in seiner Faszination und Unperfektion,
das was dich als Künstler besonders macht, deine Imagination, Intuition, Inspiration,
die nur du in eine Rolle, Werk bringen kannst.
Im Moment sein, offen wie ein Kind unabhängig vom Alter mit Selbstverantwortung, Leidenschaft, Magie und Freude.
Dafür bin ich methodisch offen, wir schauen welchen Zugang du oder das Projekt sich wünscht.
Die Erfahrung hat gezeigt, daß SourceTuning für Schauspieler ein sehr präzises, wirkungsvolles und doch verspieltes Werkzeug ist, um in den Moment zu kommen, eine Rollenbiographie zu erleben, statt im Kopf zu brutzeln.
Ein Short - cut zum spielerischen Flow. Zudem funktioniert es auch online.

Fortbildung
Inzwischen unterrichte ich tatsächlich seit mehr als 25 Jahren und bin immer wieder am Forschen, Entdecken und Verbindungen herstellen in den Bereichen Tanz, Bewegung, Film und Theater.

Hier einige Bereiche in die ich mich im Lauf der Zeit vertieft habe:

Improvisation (Andrew Morrish, Nico and the navigators),
Feldenkrais (Veronika Fischer), Mindflow (Tom Mögele, Sandra Weller),
Kontaktimprovisation (Russell Maliphant, Laurie Booth, Kirstie Simson, Charlie Morrissey),
Iyengar Yoga (Charles Hond, Cle Souren, Michael Forbes),
Swingtanz, Tango, Massage, Tai Chi, Fitness-Training,
Physical Theatre (Jordi Cortes Molina, Nigel Charnock DV8, Jorgos Karamalegos),
Lecoq-Training (Marian Masoliver, Simon Edwards),
Release-Technik (Gill Clarke, Lance Gries),
Tao Healing-Qigong (Mantak Chia, Dirkje Veldman, Carsten Dohnke),
Rolfing (Giovanni Felicione), Pilates (Jennifer Bury),
Schauspiel (Dieter Wardetzky, Cedric Klepisch, Mark Travis, Mel Churcher, Ivana
Chubbuck,
SourceTuning bei Jens Roth), 
Community dance (Fabian Chyle) Meditation und Atem (Dr. Joe Dispenza)